„Was nicht zur Tat wird, hat keinen Wert!“

​Gustav Werner (1809-1887)

​Über uns

​1977 wurde der Förderverein Gustav-Werner-Schule Ulm e.V. als anerkannter gemeinnütziger und mildtätiger Verein gegründet. Rund 200 Mitglieder aus Elternschaft, Lehrerkollegium und Menschen, die sich der Schule und dem Schulkindergarten verbunden fühlen, unterstützen den Verein durch ihre Mitgliedschaft.

Der Förderverein unterstützt die Schule und den Schulkindergarten bei Projekten, für die es keine öffentlichen Mittel gibt, die aber für das Lernen, Lehren und Leben an unserer Schule wichtig sind. Gleichzeitig bietet der Förderverein Freizeit- und Ferienangebote für Schülerinnen und Schüler der Gustav-Werner-Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungs-zentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) an.

Geleitet wird der Förderverein von einem Vorstand. Dieser setzt sich aus vier Vorstandsmitgliedern zusammen. Die Leitung der Schule, des Schulkinder-gartens und der Frühberatungsstelle gehören dem erweiterten Vorstand an. Die engagierten Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

​Informationen zum Förderverein Gustav-Werner-Schule Ulm e.V. finden Sie auf dem Flyer. Über die Zielsetzung des Vereins können Sie sich gerne in der Satzung informieren. 

Aktuelles: Radio 7-Drachenkinder unterstützt die Gustav-Werner-Schule mit neuem Bus

„Lernen. Leben. Leben lernen“ ist das Motto unter dem der neue Kleinbus der Ulmer Gustav-Werner-Schule von den Radio 7-Drachenkindern an den Förderverein und somit an die Gustav-Werner-Schule Ulm übergeben wurde. Er wird dringend benötigt, um die Schülerinnen und Schüler zu befördern. Etwa beim Einsatz des schuleigenen Pizzamobil-Anhängers für Catering-Aktionen, für Lerngänge, Schülerprojekte, Sportturniere, Kunstausstellungen und vielfältige Freizeitaktivitäten am Wochenende als familienentlastende Maßnahme des Fördervereins. Er erleichtert damit die Teilnahme und Aktivität am gesellschaftlichen Leben.
Die Anschaffung des neuen Busses machten die Radio 7-Drachenkinder durch die Übernahme der gesamten Kosten möglich. Ein herzliches Dankeschön an die Drachenkinder.

Es freuen sich: Julia Wölfinger als Vorsitzende des  Fördervereins, Ursula Schuhmacher von den Drachenkindern und Schulleiter Boris Matuschek (v.l.)